Archiv für 30. Mai 2012

Vor einer Zoohandlung steht ein Käfig mit einem Papagei darin.

Jeden Tag kommt eine dicke Frau auf ihrem Arbeitsweg daran vorbei. Und jedesmal kräht dann der Papagei: “DU BIST SO DICK, DU BIST SO HÄÄÄSSLICH !” Das geht eine ganze Weile so, aber irgendwann reicht es der guten Frau und sie beschwert sich beim Zoohändler, droht auch mit juristischen Konsequenzen, falls er nicht dafür sorgt, dass die Kränkungen durch das “Federvieh” künftig unterbleiben. Der Zoohändler kann die Frau beruhigen und verspricht, das Problem zu beheben. Als die Frau weg ist, geht er zum Käfig und wendet sich an den Papagei: “Hör mal mein Freund ! So geht das nicht. Du kannst hier nicht einfach die Passanten beleidigen. Das ruiniert mir auch das Geschäft. Kommt mir so etwas noch einmal zu Ohren, dann bringe ich Dich wieder ins Tierheim ! Überlege es Dir also gut, wo Du es doch so gut bei mir hast.” Der Papagei ist daraufhin ganz still. Auch als die dicke Frau wieder vorbeikommt, gibt er keinen Mucks von sich. Die kann es kaum glauben und tritt an den Käfig heran. Noch immer kein Ton aus dem Schnabel des Vogels. Zufrieden lächelnd dreht sie sich um und möchte gerade gehen. Da kräht der Papagei: “Ich darf ja nix mehr sagen, ABER DU WEISST BESCHEID !!!”

Ein Cowboy reitet durch die Wüste,…

…als er plötzlich am Horizont einen roten Schimmer entdeckt. Da er sehr neugierig ist, reitet er darauf zu. Auf halbem Weg erkennt er Rauchschwaden und als er das abgebrannte Haus erreicht, sieht er ein junges Mädchen, das heulend auf dem Boden sitzt. Er fragt sie: “Was ist denn hier passiert?” Das Mädchen ist völlig verzweifelt: “Oh, es ist so schrecklich. Die Indianer kamen, haben meine Eltern entführt, meine Schwester vergewaltigt und meinen Bruder ermordet!” Da steigt der Cowboy von seinem Pferd, öffnet seine Hosen und sagt: “Tja, Mädchen, heute ist nicht Dein Tag!”

Ein Mann steht am Grab seiner soeben beerdigten Gattin.

Plötzlich kommt eine Hand aus dem Erdreich und eine ihm vertraute Stimme ruft: “Hilfe, ich wurde lebendig begraben! Er sieht sich um, tritt die Erde wieder fest und murmelt: “Aber nicht besonders gut!” :D :D :D

Ruft eine Frau bei einem Radiosender an:

“Ich habe gestern eine Geldbörse gefunden. In dieser waren 10.000 Euro drin. Ausserdem habe ich noch eine Visitentkarte in dieser Börse entdeckt. Diese ist auf den Namen Bernd Maier, Langer Weg 17 ausgestellt. Bitte spielen sie doch irgendein schönes Lied für diesen Mann …”

und hier nochmal was zum Lachen: